Jetzt Strom sparen! Stromverschwendern auf der Spur

Stromverschwender können überall stecken: Im Wohnzimmer, in der Küche oder in den übrigen Räumen. Sie belasten die Umwelt und Ihre Haushaltskasse. Berechnen Sie, ob Ihr Stromverbrauch im Normbereich liegt. Der erste Schritt bei der Suche nach Stromverschwendern ist der Vergleich Ihres jährlichen Stromverbrauchs mit dem durchschnittlichen Verbrauch in Deutschland. Dafür benötigen Sie lediglich Ihre letzte Stromrechnung. Sie vergleichen einfach Ihren jährlichen Stromverbrauch mit den Werten in der Tabelle. Der Verbrauch wird in Kilowattstunden (kWh) gemessen.

Liegt Ihr Stromverbrauch im Normbereich?

Sparsamer Verbrauch

Sie gehen bereits sparsam mit Strom um bzw. setzen bereits energieeffiziente Geräte ein. Testen Sie dennoch Ihre Geräte, denn vielleicht steckt hinter dem guten Gesamtergebnis der ein oder andere „Stromverschwender“.

Ø-Verbrauch

Ihr Verbrauch entspricht dem Durchschnitt, aber es lohnt sich durchaus, Ihren Haushalt genauer unter die Lupe zu nehmen.

Höherer Verbrauch

Sie sollten keine Zeit verlieren und sofort mit dem Energiesparen beginnen, denn ihr Stromverbrauch liegt über dem durchschnittlichen Verbrauch.

In unserer Stromsparfibel zeigen wir Ihnen die größten Stromverschwender im Haushalt und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihren persönlichen Verbrauch reduzieren können und so Geldbeutel und Umwelt schonen. Schauen Sie sich doch mal das virtuelle Beratungszentrum der ASEW an. Hier Sie können Sie u.a. eine Verbrauchsanalyse oder einen Haushaltsgerätecheck machen und finden wertvolle Tipps zum Thema Bauen.  Haben Sie noch Fragen? Wenden Sie sich gerne an unseren Energieberater, Wolfgang Auffenberg (05923/803-312).